MAULCO.


Blog

Das Hörnchen weiß es besser

„Ach, die Marketingleute versuchen immer wieder, mich in eine Richtung zu zwängen. Immer soll ich mich festlegen!“ klagte kürzlich ein Mandant. Wie anstrengend es doch sei, es dem Markt recht zu machen!

Read more →

Nichts geht mehr‽ – Resilienz im Coaching-Alltag

Wenn es um Resilienz geht, muss oft der Bambus als Metapher herhalten: Anders als der zwar stabile, jedoch starre Baum sei Bambus flexibel und könne Stürmen nachgeben, ohne zu brechen. Die Metapher hält jedoch nur so lange, wie der Bambus noch nicht durchgebrochen ist; danach kann beides nicht mehr repariert werden. Und tatsächlich: In Coachings und Therapiesessions – und vor allem in denen, die richtig gut laufen – biegt sich die Persönlichkeit des Beraters und knarrrrrzt.

Read more →

Hinter den Öfen

Nach den Vorträgen von Klaus Eck und Maria Glöckner beim März-Treffen des Content Strategy Hamburg Meetup ging ich von einem Diskussionsgrüppchen zum nächsten, und irgendwo schnappte ich diesen Satz auf: „Also mal ehrlich, mit klassischer Werbung holt man doch heute keinen Hund mehr hinterm Ofen hervor.“

Read more →

Mehr Bessere Kunden

Was, glauben Sie, unterscheidet die Berater, Coaches und Trainer mit vollen Terminplänen von denen, die um jeden Kunden kämpfen? Ist es Glück? Jahrelange Erfahrung? Die Anzahl an Zertifikaten und die Mitgliedschaft in den richtigen Verbänden? Oder Vitamin B?

Hier gibt’s die Antwort: Mehr bessere Kunden.

Read more →

Zehn!

Ja ja jaa, gründen in Deutschland war noch nie leicht. Bürokratie. Steuern. Und wie soll eine Agentur in diesem totaal übersättigten Markt überhaupt Kunden finden?

Gäähn.

Die Pessimisten, die Zyniker, das sind die lautesten. Bleib doch bei Deiner Festanstellung! Mach doch, was Du studiert hast!! Und bloß nicht kündigen!!!

Read more →

Praxismarketing ohne Agentur: Bewertungsmanagement In-House

Im Artikel Stressfreies Marketing mit Arztbewertungen plädierten wir dafür, den Umgang mit Bewertungsportalen niemals an externe Agenturen auszulagern. „Ja ja ja, schön daher gesagt,“ dachten sich die Leser, aber: „wie soll das funktionieren? Im durchgetakteten Praxistag auch noch rumsurfen – das geht doch nicht!“

Geht es doch.

Read more →

Barbra Streisands Strandhaus: Stressfreies Marketing mit Arztbewertungen

Als Zahnarzt ist man Bewertungen und Kommentaren im Internet – die zudem oft anonym erfolgen – hilflos ausgesetzt. In diesem Artikel erfahren Sie, ob sich ein Vorgehen gegen negative Bewertungen lohnt und wie Sie Ihr Bewertungsprofil positiv beeinflussen.

Noch in der typischen Post-Propofol-Heiterkeit wartete ich im Sprechzimmer meines Arztes auf die Nachbesprechung des Eingriffs. Ich sank in einen weichen, warmen Sessel, und eine lächelnde Mitarbeiterin brachte mir Kaffee und Schokoladenkekse. Ach ja, und ein iPad, auf dem ich, weil es mir doch gerade sooo gut ging, doch bitte nebenbei eine Arztbewertung eintippen möge.

Read more →

Do not Rush

Die Anzeigetafel blinkt: U-Bahn fährt ein! Der Mitarbeiter am Bahnsteig schaut auf die Tafel, auf den Zug, seine Uhr, spricht ein paar Wörter, macht eine weit ausholende Geste mit seinem Arm, zeigt mit weiß behandschuhtem Zeigefinger auf die Tafel, nickt und sagt laut Yoshhh… alles OK.

Der Zug hält, einige hundert Menschen steigen aus, danach steigen hunderte neue ein. Keine zwanzig Sekunden nach Einfahrt schließen die Türen, der Mitarbeiter schaut, spricht, zeigt, der Zug fährt weiter. Kein Gedränge, keine Hast, jeder Passagier weiß, was er zu tun hat.

Read more →

In 10 Minuten am Tag die Website nach vorn bringen

Ho ho hoo … wieso dieser reißerische Titel? Und sowieso: Nur eine Seite Text für ein sooo kompliziertes Thema?

Read more →

Verrückter als der Klient

NLP und Persönlichkeit: Richard Bandler zeigt uns beides in London. Die alte Garde ist noch nicht abgemeldet. Alles beim Alten? Read more →

Prinz Sternhagel: Das Märchen vom Content-Marketing

Marketing? „Alles leeres Geschwätz!“ glaubt der König und schickt stur seine Werbe-Vuvuzelisten durch die Länder, um das Sternschnuppen-Geschäft auf Berg Guckstu zu beleben. Doch der Touristenstrom versiegt, und so begibt sich Prinz Sternhagel auf eine abenteuerliche Reise und lernt dabei mehr über (Content-)Marketing – und über und sich selbst –, als ihm zunächst lieb ist.

Read more →

Lange Schlangen und gute Vorschätze

Für den Rückweg zur Tube nach dem Neujahrs-Feuerwerk in London brauchte ich gut zwei Stunden: Inmitten einer Viertelmillion Menschen braucht’s Geduld, um vorwärts zu kommen. Auf der Hälfte des Weges stand ein großes Schild an der Straße, das abwechselnd diese Zeilen zeigte:Read more →

Die 101 allerbesten Geheimtricks, um Blog-Posts so zu schreiben, dass Sie alles verkaufen und unglaublich viel Geld im Internet verdienen

Read more →

Geht’s noch kürzer?

Ich dachte schon, mit einem 30-Tage-Programm zur Unternehmens-Gründung, Marketing und Vertrieb für Coaches hätte ich bereits so knapp geschrieben, wie es eben geht. Tja, und dann kam das Team von getAbstract und hat das Buch noch weiter eingedampft: Read more →

Von Rennpferden, Schildkröten und Eisbären: Ein Interview mit Lothar Seiwert

Vor gut zwei Jahren beschäftigte ich mich viel damit, meine eigenen Vertriebsprozesse und die meiner Kunden zu optimieren. Irgendwann stieß ich auf ein scheinbares Paradox: „Langsame“ Verkäufer waren unterm Strich durchweg erfolgreicher als die, die gehetzt beständig „die Schlagzahl erhöhten,“ schnell „Kontakte“ sammelten und die gefürchteten „Hunderterlisten“ geradezu blitzartig abtelefonierten. Vieles von dem, das ich damals über Vertrieb lernte, habe ich mittlerweile in meinem aktuellen Buch Vom Coach zum Unternehmer zusammengefasst. Dennoch möchte ich Ihnen eines der Interviews, die ich damals führte, nicht vorenthalten: Im Mai 2010 sprach ich mit Prof. Lothar Seiwert über das Thema „Zeit im Vertrieb,“ hier können Sie das Interview lesen und herausfinden, was Eisbären mit Uli Hoeneß zu tun haben. Viel Spaß dabei! Read more →

Gut genug für den Anfang?

Das Wort Existenzgründung klingt ja soo verlockend. Etwas neues in Existenz bringen, etwas erschaffen, einfach so mit Kopf und Herz voran in die Fluten springen! „Wenn doch das Wasser nicht so kalt wäre!“ denken viele. Und zögern. Vielleicht noch ein bisschen warten, bis es wärmer wird? Oder einen dickeren Schwimm-Anzug kaufen? Read more →

Der Alm-Öhi lacht zurück

Mein schlimmstes Erlebnis als Speaker möge ich doch bitte schildern, für eine Rubrik in der Coaching-Fachzeitschrift Kommunikation und Seminar, bat mich die Redaktion. Vor meiner Zusage brauchte ich einen Tag Bedenkzeit: Nicht etwa, weil mir kein Erlebnis einfiel, sondern weil ich nur ein einziges auswählen durfte. Ich entschied mich für die größte Problem-Perle der letzten Jahre.Read more →

Vertrieb und Vertrauen

Alle reden sie von der Krise: von gekürzten Budgets, entlassenen Mitarbeitern, dem Sinn und Unsinn von staatlichen Hilfen. Das Tagesgeschäft liegt am Boden, und die Unternehmer, Manager und Vertriebler scharen sich darum wie um ein Pferd, das von einem Pfeil niedergestreckt wurde. Alle zerren sie am Pfeil, und alle zerren in eine andere Richtung, während das Pferd langsam, aber sicher verendet. Read more →

Facebook-Fans: Billig zu kaufen, teuer zu haben.

Regelmäßig schauen mich meine Kunden mit großen Reh-Augen* an, wenn ich ihnen erzähle, wie wichtig es ist, eine Fan-Gemeinde aufzubauen. „Aber das dauert doch so lange!“ sagen sie dann, und: „geht das nicht schneller?“ Ja, es geht schneller. Viel schneller. Read more →

Der beste Preis

„Ähm … wieviel kann man denn dafür so nehmen?“ fragte mich kürzlich ein Kunde, Inhaber einer frisch gegründeten Coaching-Agentur. Mit man meinte er sich, und mit dafür meinte er Führungskräfte-Coaching. Hätte ich diese Frage nicht schon so oft gehört, wäre ich vermutlich genau so verwirrt gewesen wie mein Kunde, denn die zugrundeliegende Befürchtung lautete, wie in vielen Fällen: „Wenn ich meinen Preis zu hoch mache, ist das doch unfair!“ Read more →

Gratis-Kapitel jetzt verfügbar

Das bereits angekündigte Gratis-Kapitel aus Vom Coach zum Unternehmer ist jetzt per Download verfügbar. Die Wahl fiel auf Tag 16, „Pralinen gratis,“ an dem Sie beginnen, Ihr Wissen zu verschenken und damit zufriedene und treue Kunden gewinnen. Jetzt herunterladen: Tag 16: Pralinen gratis!Read more →

Alles Neu!

Beflügelt von der bevorstehenden Auslieferung meines neuen Buchs nahm ich die Bonsai-Schere in die eine und die Kettensäge in die andere Hand, schrieb eine lange Bitte-nicht-Stören!-Mail an meine Kunden und wirbelte das Angebot von MAULCO. gründlich durch. So ist zum Beispiel MAULCO. medical ersatzlos verschwunden — denn nach zwei Jahren wurde mir klar, dass Ärzte sich nicht maßgeblich genug von anderen Unternehmen unterscheiden, als dass sie ein eigenes Label bräuchten. Und zugunsten diverser abgesägter Äste hat sich ein Zweig nach jahrelangem Wachsen in die Baumkrone gekämpft: Content Strategy als neuer Fokus unseres Angebots. Wie auch schon beim letzten Relaunch vor – meine Güte! – schon drei Jahren ist auch diese überarbeitete Website unvollständig, und wenn alles läuft wie geplant, wird sie auch unvollständig bleiben, denn nur so funktioniert das, was wir uns wünschen: Ständige Weiterentwicklung. Schauen Sie sich um, gern auch zum neu herausgearbeiteten Ästchen SEO für Erwachsene, und melden Sie sich gern mit Ihren Wünschen, Fragen und Aufträgen! — Wie bitte? Das Buch? Ach ja, das gibt’s hier: Vom Coach zum Unternehmer. Die Verlagsauslieferung startet zwischen dem 16. und 23. Mai, also sollten die Vorbesteller bald ihr Päckchen erhalten. Zu jedem Kapitel gibt es jeweils einen Blog-Post mit passenden Videos: Perfekt fürs Schmökern an einem langen Wochenende.Read more →

Ausguck meldet: Der Frühling kommt!

Ziemlich pünktlich zum nahenden Frühlingsanfang beginne ich die Arbeiten am lange überfälligen Re-Launch der MAULCO.-Website. Vieles wird gestrichen, einiges Neues kommt hinzu, vor allem aber: Durchgängige Zweisprachigkeit! ps. Nächstes Content Strategy Hamburg Meetup am 14. März!Read more →

Flatternde Fahnen

Heute flatterten die ersten Korrekturfahnen für mein neues Buch in meine Inbox: Bald ist’s soweit!Read more →

5 Schritte zum erfolgreichen Marketing für Coaches, Berater und Therapeuten

Haben Sie Ihre Praxis als Coach oder Therapeut gerade eröffnet? Oder sind Sie schon ein alter Hase? In diesem Workbook machen Sie in 5 einfachen Schritten Ihr Geschäft klarer, fokussierter—und somit ertragreicher.Read more →

Tag 31: Die Zukunft

Nach dem Spiel ist vor dem Spiel. Eine platte Weisheit? Nicht im geringsten. An Tag 31 geht’s erst richtig los, und wenn Sie bis hierhin gefolgt sind, sind Sie auf dem besten Weg in eine glänzende Zukunft.Read more →

Tag 30: Delegation

Die Welt ist voll, ja wirklich: voll mit intelligenten, freundlichen, geschäftstüchtigen Menschen. Mit Menschen, die kaum etwas lieber machen würden, als in dem Bereich zu arbeiten, in dem sie wirklich gut sind. Das schöne: Für alle Tätigkeiten, auf die Sie keine Lust oder für die Sie keine Zeit haben, oder die Sie aus irgendeinem anderen Grund nicht machen können oder wollen, finden Sie jemanden, der darin aufgeht. Und machen so mindestens zwei Menschen ein bisschen glücklicher.Read more →

Tag 29: Automatisierung

Computer sind vor allem dafür da, das Leben zu erleichtern, und das tun sie in den allermeisten Fällen exzellent. Wie schafe, dass nur die allerwenigsten Nutzer wissen, welche Macht in diesen Kisten – und der viel zitierten Cloud – steckt, die auch die alltägliche Arbeit um Größenordnungen erleichtern könnte!Read more →

Tag 28: Ein professionelles Backoffice für fast Null Euro

Um das zu tun, was ich täglich an meinem Arbeitsplatz alleine mache, hätte ich – ich habe nachgezählt – vor knapp 50 Jahren mindestens vier Mitarbeiter einstellen müssen, und die Geschäftsprozesse wären im Vergleich zu heute im Schneckentempo gelaufen. Heutzutage können Sie in einem Tag ein vollständiges Backoffice einrichten, mit Kosten, die deutlich unter dem Gehalt für vier Mitarbeiter liegen.Read more →

Tag 27: Machen … und Dranbleiben

Der Markt (Ha!) ist voll mit Zeitplanern, Produktivitätssystemen, Hastenichgesehen. Und die meisten versprechen: Wenn Du mich benutzt, bist Du produktiver! Und so unrecht haben sie dabei gar nicht, nur übersehen die meisten Leute das Wörtchen „benutzen.“ So enden Zeitplaner gern in der Schublade und werden maximal zum nächsten Mitarbeitergespräch mit dem Chef rausgekramt und hastig entstaubt. Ich glaube: Je simpler das Produktivitäts-System ist, umso leichter ist es zu benutzen, und umso wirksamer ist es.Read more →

Tag 26: Scheiden ohne Tränen

Im Coaching und der Beratung ist nicht immer eitel Sonnenschein, und der Kunde, der gestern noch begeistert war, kann – aus eigenen oder fremden Gründen – heute plötzlich Mister Griesgram in Person sein. Sich richtig zu trennen und davon zu profitieren ist eine schwierige Kunst, die zu meistern sich lohnt.Read more →

Tag 25: E-Commerce: 24/7 am Ladentisch

Wenn ein neuer Kunde bei mir anklopft, frage ich gern: Soll Ihre Website etwas tun, oder soll sie nur in der Ecke rumstehen? Die meisten sagen dann, nach kurzer Überraschung, „Ääääh“ und wissen nicht so recht, wo der wirkliche Unterschied ist. Ich verrate ihn Ihnen hier und heute, und zudem das einfache Geheimnis einer Website, die 24 Stunden am Tag für Sie arbeitet.Read more →

Tag 24: Vom Angebot zum Auftrag

Wie sollte ein Angebot gestaltet sein, damit Ihr Auftraggeber sich freut, wenn er Sie als Link Coach, Trainer, Berater bucht? Was ist sinnvoll, was ist unnötiger Quatsch, und was wirkt wirklich?Read more →

Tag 23: Vom Coach zum Verkäufer … und zurück

Seine Dienstleistungen als Coach oder Berater zu verkaufen heißt vor allem: Sich selbst verkaufen. Und das fällt vielen schwer, aus den verschiedensten Gründen. Mit einer Kombination aus vier Aspekten, konsequent erlernt und geübt, kann es auch dem scheuesten Coach bald leicht fallen, seine Dienste mit Spaß und Erfolg anzubieten.Read more →

Erfolgreiche Existenzgründung für Coaches

Existenzgründung für Coaches, Trainer, Berater: Zackig, pragmatisch und frei von heißer Luft. Sechsteilige Rubrik, erschienen im Fachmagazin Kommunikation & Seminar im Junfermann Verlag 2011.Read more →

Online-Marketing für Coaches & Berater

Meine sechsteilige Rubrik (2010) über den einfachen Einstieg ins Online-Marketing für Coaches, Therapeuten, Mediziner und (fast) alle anderen. Erschienen in der Caoching-Fachzeitschrift Kommunikation & Seminar im Junfermann VerlagRead more →

Fachartikel zu Online-Marketing und Existenzgründung

Mein neues Buch zur Existenzgründung und Marketing für Coaches und Berater erscheint im Frühjahr: Um allen Neugierigen die Wartezeit zu erleichtern, sind jetzt die Artikel-Reihen zu den Themen Online-Marketing und Existenzgründung für Coaches, Berater, Therapeuten, (Krabbenfischer) und Trainer vollständig zum kostenlosen Download verfügbar. Vielen Dank nochmals an den Junfermann-Verlag für die Erlaubnis, die Dateien hier zu publizieren! Laden Sie beide Dateien hier herunter: Online Marketing Coaches Artikel kostenlos herunterladenRead more →

Tag 22: Viel Marketing für wenig Geld

Um dieses Kapitel fertigzustellen, lief ich immer wieder meine Bücherregale auf und ab und fragte mich: Was sind die vier erfolgversprechendsten Methoden im Marketing für Coaches und Berater, die jeder sofort anwenden kann? Ich glaube, ich habe aus den Top 50 die besten gefunden, die Sie mindestens ein Jahr lang beschäftigen können.Read more →

Tag 21: Suchmaschinen

Wie groß ist eigentlich „das Internet?“ Und wie in aller Welt schaffen es Google & Co., aus dieser unfassbar großen Menge von Informationen immer irgendwie etwas passendes zu filtern? Dies zu verstehen ist die wichtigste Voraussetzung, um Suchmaschinenoptimierung zu betreiben, und es ist, genau betrachtet, ziemlich simpel.Read more →

Tag 20: Schwärme und Ströme

Was in den Neunzigern der Consultant und in den Nuller Jahren der Coach war, ist heutzutage der Social Marketing Consultant. Ein Sammelbegriff für alles und gar nichts. Das ist aber nicht schlimm, denn solange Sie genau wissen, was Social Marketing im innersten Kern wirklich bedeutet, brauchen Sie keinen Social Marketing Consultant mehr.Read more →

Tag 19: Eine Website an einem Tag

Ich muss zugeben, meine wunderbare Lektorin schluckte ein wenig, als ich ihr sagte, dass ich meine Leser ermutigen will, ihre Coach-Website an einem Tag online zu schalten. Aber ich will ganz ehrlich sein: Wenn Sie alle Kapitel bis hierher sorgfältig gelesen und mitgearbeitet haben, genügt auch ein dreiviertel Tag.Read more →

Tag 18: Netzwerken

„Hallo Herr X, ich würde mich freuen, wenn Sie meine Kontaktanfrage bestätigen“ ist vermutlich die am aller-aller-allerwenigsten geeignete Methode, sein „Netzwerk“ zu erweitern, und dennoch werden viele täglich mit Anfragen wie dieser bombardiert. Aber was ist eigentlich ein Netzwerk, was ist es nicht, und wie machen Sie’s richtig – oder zumindest richtig genug?Read more →

Tag 17: Print

Gemessen an den Namen der anderen Kapitel wirkt „Print“ fast bellend einfach, nicht? Mit gutem Grund: Drucksachen sind – oft wichtiges – Beiwerk zu all dem, was online möglich ist. Und solange sie sinnvoll eingesetzt werden, können sie zum unentbehrlichen Helfer werden, selbst in einer glücklicherweise immer digitaleren Welt.Read more →

Tag 16: Pralinen gratis!

Eine Jahrhunderte alte Marketing-Taktik – eng verbunden mit den Wurzeln des Philantropismus – bekam in den letzten Jahren enormen Aufwind: Verschenken Sie Ihr Wissen! Nichts baut schneller echtes Vertrauen auf. Wie das geht, lesen Sie in Kapitel 16, das Sie hier gratis herunterladen können.Read more →

Tag 15: Wie soll’s denn heißen?

Jana-Noelle, Moritz-Fabrice, Anna-Mia. Kindernamen, bei denen man sich fragt: Was haben sich die Eltern gedacht? — Nun, vermutlich zu viel. Denn ein Name kann überladen sein, mit Erinnerungsspuren vergangener Generationen und Hoffnungen an die Zukunft des Nachwuchses. Auch ein Unternehmen braucht einen passenden Namen, und wie so oft liegt hier die Antwort in der Einfachheit.Read more →

Tag 14: Finden und gefunden werden

„Ich mache kein Marketing. Ich ziehe meine Klienten einfach so an,“ sagte der frischgebackene Coach und ging bankrott. Magisches – oder magisch erscheinendes – Anziehen von der genau passenden Kundschaft klappt nur, wenn Sie wissen, wie diese Magie funktioniert.Read more →

Tag 13: Den Hunger stillen

Nach einem ausgedehnten Besuch im Steakhouse – Ihr Hemdknopf ist kurz davor, wegzuplatzen – kommt ein gut gelaunter Kellner und bietet ihnen ein hochkalorisches Dessert „aufs Haus“ an. Wohlweislich erst nach dem Essen, denn dann ist die Wahrscheinlichkeit am geringsten, dass Sie die Mousse ebenso herunterschlingen wie das Pfund Sirloin-Steak. Ein Klient kauft nur dann, wenn er hungrig ist, und nur wenn Sie etwas zu bieten haben, das satt macht, bringen Sie Ihre Desserts an den Mann.Read more →

Tag 12: Zertifizierungen und Verbände

Dr. Zoe hatte es weit gebracht, hatte Zertifizierungen von angesehenen Verbänden erhalten und doch hätte sich jeder Besucher beim Betreten seiner Praxis vermutlich sehr, sehr gewundert.Read more →

Tag 11: Pricing

Ein Freund von mir sagte: „An einem Tag so viel zu verdienen wie damals mein Vater in einem Monat – das kam mir schon schäbig vor.“ Ist es das wirklich? Was, wenn nicht? Nur mit Honoraren, die wirklich passen, können Sie langfristig erfolgreich sein, geschäftlich wie persönlich.Read more →

Tag 10: Corporate Identity und Corporate Design

„Oha, da kommen wieder diese englischen Wörter!“ sagte mal eine Klientin, als ich begann, von Corporate Identity und Corporate Design für Coaches zu erzählen. Aber es ist nur halb so schlimm, und bei genauem Hinsehen sogar nur viertel so schlimm. Eigentlich, ja eigentlich ist es ziemlich einfach, wenn man weiß wie.Read more →

Tag 9: Ihr erstes Produkt

Ein Produkt an einem Tag: Dass es möglich ist, haben Tausende von Unternehmern bewiesen, und Hunderte haben gezeigt, dass es sogar sehr gut möglich ist. Auch für Sie.Read more →

Tag 8: Die Welt erobern

Aus dem Lateinunterricht kenn Sie’s vielleicht noch: divide et impera, teile und herrsche. Die Welt lässt sich nicht an einem Tag erobern, und überhaupt: Wieso sich mit der Bürde der ganzen Welt belasten, wenn Sie doch Ihre eigene Welt erschaffen – und erobern – können? Read more →

Tag 7: In der Tat liegt die Kraft

„Ich hab’ ja so viele geniale Ideen, aber ich komme einfach nicht dazu, sie umzusetzen!“ — Kennen Sie diesen Satz? Wenn ja, ist dieses Kapitel für Sie das vermutlich wichtigste Kapitel des ganzen Buchs.Read more →

Tag 6: An den Haaren aus dem Sumpf

Eine Existenzgründung kostet viel Geld? Denkste. Naja, sie kann viel Geld kosten, keine Frage, aber auch mit kleinen Start-Budgets können Sie vieles erreichen. Vielleicht sogar alles. Read more →

Tag 5: Einzelgänger und Herden

Einsamer Wolf? Rudelheuler? Vermutlich irgendwo dazwischen, nicht? Aber selbst dann: Welches Rudel – oder Rüdelchen – ist das richtige? Und wann ist der richtige Zeitpunkt, sein eigenes Rudel zu gründen?Read more →

Tag 4: Ein produktiver Arbeitsplatz

Im selben Moment, in dem mein – ansonsten natürlich wundervoller – Sohn das Licht der Welt erblickte, verschwand mein Home Office. Ein Jahr und viele Versuche später hatte ich gelernt, wie man einen wirklich produktiven Arbeitsplatz findet und voll nutzt. Read more →

Tag 3: Ihre ideale Positionierung

Marktpositionierung für Coaches ist knifflig, keine Frage, denn als gut ausgebildeter Coach kann man vieles anbieten. Dumm nur, dass es viele – nein, Verzeihung: sehr viele sehr gut ausgebildete Coaches gibt. Und jeder will „coachen.“ Was wollen Sie? Read more →

Tag 2: Ihr idealer Arbeitstag

Hach, Coach sein! Jeden Morgen ausschlafen, vier Tage im Monat locker-flockig eine Vorstandsetage nach der anderen coachen, und den Rest der Zeit im Liegestuhl im Garten der Villa am See. — Wie bitte? Nicht?Read more →

Tag 1: Ihr idealer Klient

Wer ist eigentlich der „Markt,“ von dem Marketing-Experten für Coaches (und andere) so gern dozieren? Nichts weiter als die Menge all der Menschen, die sich für Ihr Angebot interessieren – oder eben nicht. Nur wenn Sie die Menschen genau kennen, die Sie anziehen wollen und die, ohne die Ihr Leben netter wäre, kann ein erfolgreiches Unternehmen gelingen.Read more →

Marketing auf einer Seite (Existenzgründung Teil 5)

Marketing, vor allem Marketing für Coaches und Trainer, ist in erster Linie gerade nicht die vielgerühmte (und oft gehasste) Selbst-Promotion. Lesen Sie die aktuell gültigen ewigen Regeln des Marketing in Teil 5 meiner Rubrik zur Existenzgründung für Coaches. Laden Sie den Artikel hier kostenlos herunter!Read more →

Straßenfeger und Unternehmensgründung

Was hat Beppo der Straßenfeger mit der Unternehmensgründung für Coaches zu tun? Lesen Sie es in der aktuellen Ausgabe des MAULCO. Fleetenkieker: Der MAULCO. Fleetenkieker im DezemberRead more →

Bootstrapping statt Basel II (Existenzgründung Teil 4)

Auch mit wenig oder einem Nullbudget erfolgreich gründen: In Teil 4 meiner Rubrik zur Existenzgründung in der Coaching-Fachzeitschrift Kommunikation & Seminar lernen Sie, wie das möglich ist. Laden Sie den Artikel hier kostenlos herunter.Read more →

Thank you, Steve.

He was crazy enough to think he could change the world. And he did.Read more →

eCommerce auf den ersten Plätzen

Kampagnen zur Suchmaschinenoptimierung laufen normalerweise sehr sortiert ab: Schritt für Schritt wird eine Website so optimiert und ins Große Ganze eingebunden, dass sie – langsam, nachhaltig und auf stabiler Basis – für die wichtigen Suchanfragen gut plaziert wird. So weit so gut. Read more →

Der Beste der Welt werden (Existenzgründung Teil 3)

In Teil 3 meiner Rubrik zur Existenzgründung in der Coaching-Fachzeitschrift Kommunikation & Seminar geht es um die einfache Frage: Wie wird man zum Besten der Welt? Und was ist eigentlich „die Welt“? Laden Sie den Artikel hier kostenlos herunter!Read more →

Fesseln der Arzt-Werbung weiter gelockert: Bundesverfassungsgericht fällt richtungsweisende Entscheidung

Das Bundesverfassungsgericht hat in zwei Entscheidungen den Ärzten deutlich mehr Freiheiten in Werbung und Marketing zugestanden als die meisten es sich wohl jemals erträumt hätten. (BVerfG, 1 BvR 233/10 und 1 BvR 235/10) Read more →

Förderprogramme: Die (zu oft) unbekannte Geldquelle

SIE HABEN GEWONNEN! — Diese freudige Nachricht beglückt täglich Millionen von Spam-Ordnern, abgeschickt von windigen Mail-Robotern, ein heißes Versprechen ohne Gehalt. Dabei wäre es doch so schön, wenn jemand einfach so um die Ecke böge mit einem dicken Geldbündel in der Hand und sagen würde: He, pssst, willst du in dein Geschäft investieren? Ich schenk dir Geld! Hu? Wiebitte? Read more →

Was genau ist eigentlich Social Marketing?

Vor einigen Tagen sagte Gary Vaynerchuk in einem vielbeachteten Interview bei TechCrunch “99.5 Percent Of Social Media Experts Are Clowns” und löste damit einen kleinen Sturm im Wasserglas aus. Dabei sagte er nur das, was alle bereits wissen – und was für alle Branchen gleichermaßen gilt. In jeder Branche gibt es Experten, und es gibt Experten. Read more →

Wer macht, gewinnt! (Existenzgründung Teil 2)

Planen kann jeder, doch Pläne mit der nötigen Konsequenz – und manchmal Dickköpfigkeit – tatsächlich umsetzen ist die Grundlage für eine erfolgreiche Existenzgründung als Coach, Arzt, Bäcker, Krabbenfischer. Lesen Sie in Teil 3 meiner Rubrik zur Existenzgründung in der Coaching-Fachzeitschrift Kommunikation & Seminar, wie Sie der Planeritis entrinnen. Laden Sie den Artikel hier kostenlos herunter!Read more →

Punktlandung per Autopilot: Drei Phasen zum automatisierten Online-Marketing

Für viele Coaches, Therapeuten und Ärzte ist Kundenakquise noch immer eine geld- und zeitraubende Angelegenheit. In diesem Artikel lernen Sie, wie es auch anders gehen kann – leicht, preiswert und nahezu automatisch.Read more →

Seminar Praxismarketing 2011 mit der PVS in München und Mülheim

Der PVS Rhein-Ruhr/Berlin-Brandenburg e. V. veranstaltet unser neues Seminar Praxismarketing 2011: Online & offline Patienten gewinnen und begeistern Die ersten fünf Termine unseres Tagesseminars für erfolgsorientierte Ärzte finden statt am 28. Mai, 25. Juni und 16. Juli in Mülheim sowie am 8. und 22. Oktober in München. Read more →

Re-Launch für besseres Ranking (Anatomie eines Neustarts, Teil 3)

Von den vielen Gründen, aus denen ein Neustart einer Website sinnvoll sein kann, bleibt einer oft unerwähnt, obwohl er für viele Website-Inhaber geradezu existentiell ist: Je nachdem wie Ihre alte Website erstellt wurde, kann alleine durch einen Re-Launch mit einem modernen CMS (Content Managagement System) bereits eine massive Verbesserung Ihrer Plazierung bei Google und anderen Suchmaschinen erzielt werden. Read more →

Wie alles beginnt: Über Motivation und Erfolg (Existenzgründung Teil 1)

Heute erschien Teil 1 meiner Rubrik zur Existenzgründung in der Coaching-Fachzeitschrift Kommunikation & Seminar im Junfermann Verlag. Laden Sie den Artikel hier kostenlos herunter.Read more →

25 Praktische Marketing-Tips für Ärzte in Privatpraxen

Eine Sammlung von 25 praxiserprobten und sofort umsetzbaren Maßnahmen, mit denen Sie Ihre Privatpraxis ertragreicher gestalten.Read more →

Re-Launch Schritt für Schritt (Anatomie eines Neustarts, Teil 2)

Wenn Sie Teil 1 dieser Serie zum Re-Launch von Websites gelesen haben, wissen Sie: An der alten Website herumbasteln hilft nicht mehr, nur ein Neustart verspricht Besserung. So weit so gut, also Ärmel hoch und los. In dieser Folge widme ich mich dem Ablauf des Re-Launches und zeige Ihnen den – eigentlich internen – Workflow, an dem wir uns orientieren, wenn’s von vorn losgehen soll. Read more →

Spaghetti sortieren: Online-Projektmanagement

Vielleicht ist es Ihnen bereits aufgefallen, dass einige Angebote von der Website verschwunden sind: Business Coaching und maulCO.DE sind nun, angereichert mit vielen Beispielen und einer Erklärung der Kostentransparenz, in einer neuen Seite aufgegangen. Wenn Ihr Projekt oder Idee droht, zu einem unübersichtlichen Wust von Spaghetti zu werden, oder wenn Sie kurz davor sind, Ihre Ideen gemeinsam mit dem Budget in den Projekt-Topf zu werfen, klicken Sie hier: Projektmanagement in IT, Web und Online-Marketing.Read more →

Artikelserie Existenzgründung für Coaches in der K&S 2011

Auch 2011 schreibe ich wieder eine Rubrik in der Coaching-Fachzeitschrift Kommunikation & Seminar des Junfermann Verlag, diesmal über erfolgreiche Existenzgründung für Coaches, Trainer, Therapeuten. Auch 2011 lesen Sie zu jeder Folge einen Blog-Post bei MAULCO. Und auch 2011 freue ich mich über Ihre Kommentare, Anregungen und Aufträge!Read more →

Wann muss, wann kann? (Anatomie eines Neustarts, Teil 1)

Wann ist eine Website reif für einen Neustart, und wann genügen kleine Änderungen? Auf diese Frage gibt es zwei offensichtliche und oberflächliche Antworten, und eine, wie ich finde, entscheidende. Sicher gibt es viele technologische Gründe, aus denen eine alte Website bereits „verrottet“ sein kann: Begonnen bei unnötigen und nervigen „Flash-Intros,“ die den Charme der frühen Neunziger versprühen über Websites, die eine bestimmte Bildschirmauflösung voraussetzen oder sich nicht an Web-Standards halten bis hin zu Sites, die auf iPhone oder Android-Geräten aussehen wie ein frisch gepflügter Kartoffelacker. Read more →

Anatomie eines Neustarts

Erinnern Sie sich an Mixtapes, mühsam zusammenkopierte Kassetten für Freunde oder Geliebte, die oft Sammlungen von Kopien von Kopien von Kopien waren? Mit jedem Kopiervorgang nahm die Qualität ab, die Musik klang zunehmend verrauscht und jaulig. Die digitale Revolution lehrte uns: Digitale Daten sind sauber, stabil, und verändern sich nicht, ganz gleich wie oft man sie kopiert, verschiebt, ändert. Read more →

Online-Marketing für Coaches und Trainer Teil 6: Selbstoptimierung

Der sechste und letzte Teil meiner Rubrik zum Online-Marketing in der Fachzeitschrift Kommunikation & Seminar ist erschienen, Sie können ihn hier gratis herunterladen … und danach gern lesen. Read more →

Die Plage mit den Plagiateuren

Jeder, der berufsmäßig textet, fotografiert oder gestaltet, kennt die Plage mit den Plagiateuren: Kaum online, finden sich die eigenen Texte, Fotos oder Designs ruckzuck auf anderen Websites wieder. Das ist nicht nur nervenaufreibend, sondern kann – vor allem bei kopierten Texten – negative und damit geschäftsschädigende Auswirkungen auf das Suchmaschinenranking haben, Stichwort Duplicate Content Penalty, worüber RA Lutz Schroeder hier trefflich schreibt. Read more →

Online-Marketing für Coaches und Trainer Teil 5: Traffic!

Dies ist der Begleitartikel zu Teil 5 meiner Rubrik Online-Marketing für Coaches und Trainer in der Coaching-Fachzeitschrift Kommunikation & Seminar des Junfermann Verlags. Kaufen Sie Ausgabe 5/2010 der Zeitschrift hier oder laden Sie den Artikel hier kostenlos herunter. Read more →

In eigener Sache: Re-Launch meiner Praxis-Website

Meine Praxis-Website begleitete mich – und meine Kunden – viele Jahre lang, und es wurde Zeit für einen Re-Launch, um alle neuen Angebote angemessen zu präsentieren. Erfahren Sie auf der neuen Website alles über die neuen Angebote zur Kompakt-Psychotherapie, Hypnose bei Kinderwunsch-Behandlung, die Mehrtagesprogramme zur Raucherentwöhnung auf Sylt und vieles mehr! ps. Wenn Sie Arzt sind, informiert Sie die neue Seite für Fachkreise über Studien, die meinen evidenzbasierten Ansatz in der Psychotherapie unterstreichen.Read more →

Online-Marketing für Coaches und Trainer Teil 4: Social Marketing

Dies ist der Begleitartikel zu Teil 4 meiner Rubrik „Online-Marketing für Coaches und Trainer“ in der Coaching-Fachzeitschrift Kommunikation & Seminar des Junfermann Verlags. Falls Sie den Artikel noch nicht gelesen haben, bestellen Sie Ausgabe 4/2010 der Zeitschrift hier oder laden Sie den Artikel hier kostenlos herunter. Zunächst empfehle ich Ihnen – wenn nicht schon längst geschehen – sich das Cluetrain Manifesto durchzulesen. Sicher, es ist schon über 10 Jahre alt, nach heutigen Maßstäben also schon eine halbe Ewigkeit. Aber wenn Sie sich ernsthaft mit Online-Marketing und Social Marketing im Speziellen beschäftigen wollen, ist dieser Text eine ebenso wichtige Grundlage, wie es der *Hamlet* für einen angehenden Schauspieler ist. Lesen Sie es jetzt; ich warte auf Sie. Read more →

Online-Marketing für Coaches und Trainer Teil 3: Alle Kanäle nutzen

Dies ist der Begleitartikel zu Teil 3 meiner Rubrik „Online-Marketing für Coaches und Trainer“ in der Zeitschrift Kommunikation & Seminar des Junfermann Verlags. Sie können den Artikel hier kostenlos herunterladen oder eine kostenlose Probeausgabe der Zeitschrift bestellen. Wie im Artikel angekündigt finden Sie hier eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie Sie nach einem festen Schema Videos produzieren, dass Sie mit geringem Aufwand großen Nutzen erzielen. Dieses ist nur eines von vielen möglichen Schemata, das sich vor allem für Einsteiger sehr bewährt hat. Die Möglichkeiten sind, wie so oft, nahezu unendlich. Read more →

Online-Marketing für Coaches und Trainer Teil 2: Der Produkt-Trichter

Dies ist der begleitende Blog-Post zum zweiten Teil der Rubrik „Online-Marketing für Coaches und Trainer“ in der Zeitschrift Kommunikation & Seminar. Bevor Sie hier weiterlesen, lesen Sie bitte den Artikel. Read more →

Ein Produkt an einem Tag

Kürzlich hatte mein Freund und Kollege Niels Koschoreck (London) eine fast wahnwitzige Idee: Ein vollwertiges Produkt an nur einem Tag komplett konzipieren, gestalten, produzieren und vermarkten. Nun, was soll ich sagen: Wir haben es geschafft, und am Ende des Tages war es tatsächlich fertig und begann, sich zu verkaufen. Read more →

Online-Marketing für Coaches und Trainer Teil 1: Die drei Elemente eines wirkungsvollen Online-Auftritts

Dies ist der begleitende Blog-Post zum ersten Teil der Rubrik „Online-Marketing für Coaches und Trainer“ in der Zeitschrift Kommunikation & Seminar. Bevor Sie hier weiterlesen, laden Sie bitte den Artikel hier herunter. Read more →

Der MAULCO. Fleetenkieker

Ab sofort hält Sie unser neuer Newsletter, der MAULCO. Fleetenkieker über Neuigkeiten bei uns, unseren Partnern und der Coaching- und Marketingwelt auf dem Laufenden. Wenn Sie bisher die News von MAULCO. per E-Mail abonniert hatten, erhielten Sie mit jedem neuen Blog-Eintrag eine E-Mail. Diese Funktion gibt’s nun nicht mehr; Sie können jedoch nach wie vor mit jedem beliebigen RSS-Reader den RSS-Feed von MAULCO. lesen. … Und wenn Sie bisher noch gar kein News-Abo hatten und Ihre Mailbox sich nach einem kurzen, knackigen und sinnvollen Newsletter sehnt, dann klicken Sie hier: MAULCO. Fleetenkieker abonnieren.Read more →

Artikelserie „Online-Marketing für Coaches und Trainer“ in 2010

Im kommenden Jahr erscheint meine neue Artikelserie Online-Marketing für Coaches und Trainer in der Coaching-Fachzeitschrift Kommunikation & Seminar des Junfermann Verlag. In insgesamt sechs Teilen lernen Sie Schritt für Schritt, wie Sie als Coach, Mediziner, Therapeut (oder Bäcker, Möbelhändler, Krabbenfischer) eine wirkungsvolle Website aufbauen und erfolgreich online bewerben. Jeder Artikel wird durch einen Blog-Post bei MAULCO. begleitet, der weiterführende Informationen, Links, Ressourcen, Tips sowie das eine oder andere Sonderangebot enthält. Read more →

E-Book: 5 Schritte zum erfolgreichen Marketing

Das E-Book „5 Schritte zum erfolgreichen Marketing für Coaches, Berater und Therapeuten“ ist ab sofort in einer überarbeiteten Fassung zum kostenlosen Download verfügbar. Lernen Sie in fünf einfachen Schritten die – ebenso einfachen – Grundlagen einer effektiven Marketing-Strategie. Auch wenn Sie kein Therapeut, Coach oder Berater sind, enthält das E-Book sicher den einen oder anderen wertvollen Hinweis für Sie und Ihr Unternehmen: E-Book kostenlos herunterladenRead more →

Wabi Sabi 侘寂

Ein kluger Mann sagte einmal: „Gute Marketing-Agenturen erkennst Du daran, dass sie keine Website haben – und keine brauchen –, denn sie stecken all ihre Zeit, Energie und Leidenschaft in die Aufträge ihrer Kunden.“ Die Website von MAULCO. lag fast drei Monate im Winterschlaf. Zu vieles hatte sich seit Mitte 2008 geändert, zu viele alte Zöpfe mussten – endlich! – abgeschnitten werden, also war die beste Lösung, die alte Website komplett vom Netz zu nehmen und von vorn zu beginnen. Durch laufende Kundenprojekte war ich jedoch so ausgelastet, dass die Arbeit an der neuen Site kaum voranschreiten konnte. Außerdem verlangten gut ein halbes Dutzend interner Projekte und ein ganz besonderes privates Projekt nach meiner Aufmerksamkeit. Read more →