MAULCO.


Re-Launch Schritt für Schritt (Anatomie eines Neustarts, Teil 2)

by Mathias Maul.

CC-BY Steven de Polo

Wenn Sie Teil 1 dieser Serie zum Re-Launch von Websites gelesen haben, wissen Sie: An der alten Website herumbasteln hilft nicht mehr, nur ein Neustart verspricht Besserung. So weit so gut, also Ärmel hoch und los. In dieser Folge widme ich mich dem Ablauf des Re-Launches und zeige Ihnen den – eigentlich internen – Workflow, an dem wir uns orientieren, wenn’s von vorn losgehen soll.

Es gibt viele Methoden und Ansätze, einen Re-Launch zu gestalten, und sicher ist keiner besser als der andere. Wenn MAULCO. einen Re-Launch steuert, machen wir das wie bei einer Kernsanierung eines Hauses: Nur das bleibt erhalten, was wirklich wichtig ist. Wände werden eingerissen und umgesetzt, Böden abgeschliffen oder herausgerissen, und manchmal wird das Fundament durch ein neues ersetzt.

Der Neuaufbau beginnt mit der Grundlage jeder Website: den Texten und der Struktur des Inhalts, oder neudeutsch: Bei der Content Strategy. Erst wenn die Texte fertig sind, geht es an die weiteren Schritte: Corporate Design, Screen Design, Usability und so weiter. In vereinfachter Form finden Sie den Ablauf eines Re-Launches in der PDF-Datei, die Sie hier herunterladen können.

Workflow Relaunch (vereinfacht) (< 1 MB)